Schliessen Gönnen Sie sich doch mal was! Sie benutzen den Internet Explorer 8 oder eine ältere Version. Der Internet Explorer 8 ist technisch nicht mehr auf dem aktuellen Stand für das Internet, wodurch Ihr Internet-Erlebnis merklich eingeschränkt ist. Installieren Sie den Internet Explorer 9 oder einen anderen Browser (Google Chrome oder Mozilla Firefox) und nutzen Sie alle Möglichkeiten, die Ihnen das Netz bietet.

Pressemitteilung der Landtagsfraktion

Ferienfreizeiten erreichen über 4.000 Kinder pro Jahr

Ralf Mucha: Zusätzliche Mittel kommen mehr Kindern und Jugendlichen zu Gute

 

Zur geplanten Reduzierung der Landesmittel für Familienfreizeiten im Entwurf des Doppelhaushaltes 2014/2015 erklärt der familienpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Ralf Mucha:

„Es ist richtig, dass die Mittel bei den Familienfreizeiten gekürzt werden sollen. Uns als SPD war es daher enorm wichtig, dass dieser Reduzierung zusätzliche Mittel für Kinder- und Jugendferienfreizeiten gegenüber stehen. Während von der Förderung von Familienfreizeiten maximal 160 Familien profitieren könnten – ein Wert der in den letzten Jahren übrigens nie erreicht wurde – kommt eine Förderung von Ferienfreizeiten über 4.000 Kindern und Jugendlichen im Jahr zu Gute. Jetzt können weitere hinzukommen. Das sind auch Kinder aus benachteiligten Familien, die hiervon profitieren.

Wenn die LINKE jetzt Ministerin Schwesig angreift, so ist dies einfach nur scheinheilig. Denn die LINKE war es, die als sie noch in Verantwortung im Land stand, die Gelder für Familienfreizeiten bereits vor Jahren ersatzlos streichen wollte. Damals war es die SPD, die die Familienfreizeiten überhaupt gerettet hat. Soviel Ehrlichkeit muss man auch in Wahlkampfzeiten von einer Oppositionspartei erwarten dürfen.“

 

Schreiben Sie mir!

Persönliche Angaben
Anschrift
Ihre Nachricht
Einverständniserklärung