Beauty

Wie man Falten loswird: Behandlung und Vorbeugung

Gesichtslinien und Falten sind eine unvermeidliche Begleiterscheinung des Alterns und kein gesundheitliches Problem. Manche Menschen möchten jedoch Falten reduzieren oder loswerden.

Es gibt eine Reihe von Behandlungen und Mitteln, die helfen können, Falten vorzubeugen oder sie zu beseitigen. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Hausmittel gegen Falten

Regelmäßige Feuchtigkeitszufuhr kann die Wahrscheinlichkeit der Faltenbildung verringern.

Falten sind eine Folge der Hautalterung und des Volumenverlusts und sind völlig natürlich. Die Haut wird mit der Zeit dünner, weil die Produktion von Kollagen- und Elastinproteinen abnimmt. Diese Verlangsamung führt auch dazu, dass die Haut weniger widerstandsfähig gegen Schäden wird.

Es gibt einige Dinge, die man zu Hause tun kann, um das Risiko der Faltenbildung zu minimieren oder die Zeichen der Hautalterung umzukehren.

Tägliche Hautpflege

Regelmäßige Feuchtigkeitspflege kann die Haut vor dem Austrocknen bewahren und das Risiko der Faltenbildung verringern. Es ist wichtig, Hautpflegeprodukte zu verwenden, die auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt sind, und jeweils nur ein Produkt einzuführen.

Die Produkte von Pacific Healthcare sind dermatologisch getestet und werden vegan produziert.

Wenn Sie zu viele Produkte auf die Haut auftragen, insbesondere mehr als ein Anti-Aging-Produkt, kann die Haut gereizt werden, wodurch sich die Zeichen der Hautalterung stärker bemerkbar machen können. Verwenden Sie zum Beispiel die CBD Nachtcreme, CBD kann beruhigend und juckreizlindernd auf ihre Haut wirken.

Schlafen

Es gibt Möglichkeiten, das Risiko der Faltenbildung im Schlaf zu minimieren. Dazu gehören:

  • flach auf dem Rücken schlafen
  • die Verwendung eines speziellen Kopfkissens, das die Verformung des Gesichts während des Schlafs reduziert

Erfahren Sie hier mehr über die zusammenhänge von Schlaf und wie er wich auf ihre haut, auswirkt.

Microneedling

Früher konnten nur Fachleute das Microneedling durchführen, aber heute kann man es auch zu Hause machen.

Beim Microneedling werden mit kleinen Nadeln winzige Einstiche in der Haut erzeugt. Diese Einstiche lösen eine Heilungsreaktion aus und erneuern die Hautzellen.

Medizinische Behandlungen

Die meisten Hausmittel helfen nur bei feinen Fältchen, während tiefere Falten eine medizinische Behandlung erfordern können.

Wenn Hausmittel keine zufriedenstellenden Ergebnisse liefern, sollte man einen Dermatologen oder Schönheitschirurgen aufsuchen.

Medikamente

Cremes, die Retinoide wie Retinol enthalten, können dem Körper helfen, mehr Kollagen zu bilden und so Falten zu verhindern. Dermatologen verschreiben diese häufig als Erstbehandlung.

Chemisches Peeling

Ein chemisches Peeling kann viele Anzeichen der Hautalterung im Gesicht, an den Händen, am Hals und an der Brust mindern. Bei diesen Behandlungen werden Hautschichten abgetragen.

Lasertherapie

Von allen nicht-chirurgischen Methoden zur Hautstraffung liefert das Laser-Resurfacing die schnellsten Ergebnisse. Nach der Heilung sind innerhalb von 2 Wochen weniger Falten sichtbar. Allerdings ist die Behandlung mit einer Ausfallzeit von 5-7 Tagen verbunden.

Botox

Die Botulinumtoxin-Therapie ist ein nicht-invasives Verfahren, das durch die Entspannung der Gesichtsmuskeln dazu beiträgt, die Zeichen der Hautalterung zu mindern.

Die meisten Patienten können ihre alltäglichen Aktivitäten sofort nach dem Eingriff wieder aufnehmen und sehen die ersten Ergebnisse bereits nach 3 Tagen.

Füller

Füller helfen, dem Gesicht, den Lippen und den Händen mehr Fülle zu verleihen. Füller füllen die abgesenkten Hautpartien auf. Sie führen zu sofortigen Ergebnissen und können oft während eines Praxisbesuchs durchgeführt werden.

Facelifts

Die dramatischsten Ergebnisse lassen sich mit chirurgischen Eingriffen erzielen, z. B. mit einem Facelift oder einer Augenlidoperation. 

Vorbeugung

Lebensstilfaktoren können dazu beitragen, dass Falten gar nicht erst entstehen oder ihr Entstehen verlangsamt wird.

Vermeiden Sie Stress

Der Schlüssel zur Vorbeugung von Falten ist die Vermeidung von Stress. Wenn eine Person gestresst ist, schüttet ihr Körper ein Hormon namens Cortisol aus, das Kollagen in der Haut abbauen kann.

Trinken Sie weniger Alkohol

Alkohol kann zu Dehydrierung führen, was die Haut austrocknen und sie älter aussehen lassen kann. Der Verzicht auf Alkohol oder eine Reduzierung des Alkoholkonsums kann helfen Faltenbildung zu reduzieren.

Ernähren Sie sich gesund

Eine gesunde Ernährung mit Lebensmitteln, die reich an Antioxidantien sind, kann helfen, Falten zu reduzieren. Antioxidantien schützen die Haut vor freien Radikalen, die Falten und Hautschäden verursachen können.

Nicht bräunen

Wenn man sich bräunt, sei es in der Sonne oder im Solarium, ist man schädlichen UV-Strahlen ausgesetzt. Diese Sonnenstrahlen beschleunigen den Alterungsprozess und verursachen Falten, Altersflecken, einen fleckigen Teint und sogar Hautkrebs.

Schützen Sie die Haut mit Sonnenschutzmitteln

Die Menschen sollten täglich Sonnenschutzmittel mit einem Lichtschutzfaktor (LSF) von mindestens 30 auftragen.

Author Image
Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.