Beauty,Reisen

Wie man eine Schminktasche für das Flugzeug packt

Vor ein paar Wochenenden sind wir in unsere Lieblingsstadt gereist, um einige unserer Lieblingsmenschen zu sehen und es war großartig. Unsere Kumpels sind vor ein paar Jahren nach Amsterdam gezogen und wir lieben es, so oft wie möglich dorthin zu fahren, um all die Oliebollen zu essen und zuhause bei unseren Freunden zu entspannen.

Dieses Mal habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, alle meine Habseligkeiten für das Wochenende in eine kleine Schminktasche zu packen. Wir waren für zwei Nächte zu Besuch und reisten nur mit Kabinengepäck. Um also die ganze “Wir müssen uns an den Anfang der Schlange stellen, um unsere Taschen in die Gepäckfächer zu bekommen”-Saga zu vermeiden, dachte ich, ich würde versuchen, alles in eine Tasche zu quetschen, die ich unter den Sitz vor mir schieben konnte. ES HAT GEKLAPPT! Leichtes Reisen auf höchstem Niveau! Sicher, meine rechte Schulter hat sich fast ausgekugelt, weil sie natürlich das Gewicht eines kleinen Hauses hatte, und ich war mehr als einmal sehr neidisch auf die Ladung meiner Freundin, die auf Rädern getragen wurde, aber ich habe es geschafft, alles, was ich für das Wochenende brauchte, hineinzubekommen, einschließlich einer fast erschöpfenden Beauty-Routine. Ich meine, das ist doch immer der Knackpunkt, wenn es ums Packen geht, oder? Ein kleiner Plastikbeutel, der nur eine minimale Menge an Flüssigkeiten fassen kann, die alle unter 100 ml sein müssen. COOL. Aber ich habe es auf wundersame Weise geschafft, alles hineinzubekommen, was ich brauchte, und bin sogar noch einen Schritt weiter gegangen: Flüssigkeiten, Puder, Gels, Cremes, Pinsel – alles rein. So habe ich es gemacht…

Es gab also ein paar Schritte, die ich vor unserer Reise durchgeführt habe, die mir bei der Verkleinerung meines Schönheitsvorrats sicherlich geholfen haben. Ich stellte sicher, dass ich frisch rasiert und mit Feuchtigkeit versorgt war, so dass ich keine Feuchtigkeitscreme oder Rasierer einpacken musste. Ich hatte gerade einen Termin für die Augenbrauen hinter mir, also brauchte ich keine Pinzette. Ich stellte auch sicher, dass ich frisch gewaschene und gestylte Haare hatte, so dass ich das ganze Wochenende über nicht wirklich viel mit meinen Haaren machen musste, außer sie zu bürsten und mir das Glätteisen meines Freundes zu leihen, um ein paar Wellen zu machen, wenn ich das wollte. Dann habe ich beim Einpacken meines Make-ups ein paar ernsthafte Zugeständnisse gemacht. Ich habe einen leichten Concealer eingepackt, den ich sowohl als Abdeckstift als auch zum Verblenden verwenden konnte, so dass ich auch keine Foundation einpacken musste. Außerdem habe ich meinen Bedarf an Pinseln erheblich reduziert, indem ich das Make-up wenn möglich mit den Fingern aufgetragen habe und buchstäblich nur einen Puderpinsel für Bronzer eingepackt habe. Apropos, ich habe einen Bronzer mit einem riesigen Spiegel eingepackt, so dass ich meine Hautpflege und mein Make-up leicht erledigen konnte, ohne das Badezimmer unserer Freundin in Beschlag zu nehmen. Der Bronzer konnte auch als Lidschatten verwendet werden, wenn ich das Gefühl hatte, dass ich welchen brauchte, und er ließ sich wiederum mit den Fingern auftragen. Bevor wir abreisten, hatte ich mir die Wimpern verlängern lassen, so dass ich keine Wimpernzange brauchte, was eine Menge Platz sparte. Ich habe auch darauf geachtet, dass ich Minis einpacke, wo es möglich war; viele Marken verkaufen ihre Bestseller jetzt in Reisegröße oder in Weihnachtssets (jetzt ist ein guter Zeitpunkt, sie zu kaufen!) oder als “Geschenk mit Kauf”. Wenn das nicht möglich war, habe ich das Produkt in Mini-Bottiche umgefüllt, die genial sind und so einfach wiederverwendet werden können.

Es hängt davon ab, ob Sie bei einem Freund, in einem Hotel oder einem Airbnb übernachten, aber es gibt bestimmte Dinge, die Sie nicht einpacken müssen, weil Sie wissen, dass Sie sie am anderen Ende des Hauses finden werden, entweder als kostenlose Zugabe oder um sie sich von Ihrem Freund zu leihen. Die Chancen stehen gut, dass Sie das meiste davon nicht brauchen werden, oder wenn doch, können Sie es immer noch am Zielort kaufen, wenn Sie verzweifelt sind. Wenn Sie bei einem Freund übernachten, machen Sie sich keine Gedanken darüber, Dinge wie Scheren, Wattestäbchen, eine Nagelfeile, Duschgel, Shampoo oder einen Haartrockner und Stylingwerkzeuge einzupacken. Wenn Freunde zu Besuch kommen, bin ich immer mehr als glücklich, Sachen auszuleihen. Tatsächlich machen sich die meisten nicht einmal die Mühe, eine Hautpflege einzupacken, wenn sie zu Besuch kommen, und ich kann es ihnen nicht verdenken! Hier ist also die reduzierte Beauty-Routine für einen Wochenendtrip, die in eine von der Airline zugelassene Plastiktüte passt, erprobt und getestet…

Meine Packliste:

HYGIENE

Mini-Deo-Roller

Mini-Zahnbürste

Mini-Zahnpasta (kann man sich immer ausleihen, wenn man bei einem Freund wohnt)

HAAR

Haarbänder

Aufklappbare Reise-Haarbürste

HAUTPFLEGE

2 x wiederverwendbare Bambus-Makeup-Pads & 1 x Flanell

Make-up-Entferner

Cleanser in Reisegröße

Feuchtigkeitsspendendes Serum

Tagesfeuchtigkeitspflege mit LSF

Feuchtigkeitspflege am Abend

MAKEUP

Ein leichter Concealer

Eine Bronzerdose mit großem Spiegel

Ein großer Puderpinsel

Augenbrauen-Spoolie/Augenbrauen-Produkt

Wimperntusche

Lippenbalsam

Author Image
Sylvia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.